Der Dienstag in Fürth

Atemtraining & Asanas

immer dienstags von 17.45 - 18.55 Uhr

Atmen ist mehr als Luft holen.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Atemübungen den Blutdruck senken, die Beatmungseffizienz und den venösen Rückfluss erhöhen können. Vor allem helfen Atemtechniken aber - in unserer schnellen und komplexen Welt - mit Anstrengung umzugehen. So können wir uns emotional regulieren. Durch die gezielte Stimulation des parasympatischen Nervensystems können ungewünschte Zustände wie Stress, Wut oder Angst selbst reguliert werden.

Nach einer Aufwärmphase mit Asanas trainieren wir mehrere Atemtechniken. Das rhythmische Atmen bildet die Basis jeder Stunde und wird oft mit Atemhalten verbunden. Das Halten des Atems führt zu einer leichten Hypoxie, in der ähnliche Körperprozesse ablaufen wie bei Sportlern im Höhentraining.  Zudem werden alltagstaugliche Schnellhilfen trainiert wie beispielsweise die 4-7-8 Weil-Atmung und das Boxed Breathing der Navy Seals. Die Stunde wird abgrundet durch ein entspanntes Ende.

Gekonntes Atem als die wiederentdeckte 'Superkraft', um in unserer heutigen Welt zufrieden und gesund zu bleiben.

Du kannst vor Ort in Fürth teilnehmen und aktuell auch online im Live-Stream.

Atemtraining mit Ralf immer dienstags